poch

Heute machen wir eine Schablone mit Photoshop und natürlich Handarbeit am Ende. Dies ist das zweite exklusive Tutorial von pixey. Bleiben sie auf dem laufenden und abonnieren sie am besten den Newsfeed um zu erfahren wann weitere Tutorials an dieser Stelle erscheinen.

01. Beliebiges Bild öffnen, aber bitte keine gleichfarbigen Bilder.
MENÜ: DATEI -> ÖFFNEN -> BILD SUCHEN

poch

02. alles wegschneiden was wir nicht brauchen, ich brauche den Tisch nicht.

WERKZEUGE -> POLYGON-LASSO-WERKZEUG -> und jetzt das gerät auswählen, alles umranden, evtl. auswahl umkehren ->
AUSWAHL -> AUSWAHL UMKEHREN -> BEARBEITEN und auf LÖSCHEN.

poch

poch

03. jetzt den Kontrast erhöhen, Tonwertkorrktor

MENÜ: BILD -> ANPASSEN -> TONWERTKORREKTUR

poch

poch

04. Umwandeln in ein “kontrastreiches Bild” mit dem Filter gerissene Kanten.

WERKZEUGE -> die Farben auf schwarz/weiß stellen.

poch

MENÜ: FILTER -> ZEICHENFILTER -> GERISSENE KANTEN -> jetzt bisschen rumspielen bis ein guter Kontrast zusehen ist.

poch

poch

05. bei mir fehlt der rest [abgeschnitten] vom bild was ich jetzt noch ergänze. arbeitsfläsche vergrößern.

MENÜ: BILD -> ARBEITSFLÄSCHE -> jetzt die größe einstellen und ok drücken.

poch

jetzt den Rest der mir fehlt noch nachzeichnen, wieder das POLYGON LASSO verwenden und die Fläche mit schwarz füllen:

poch

05. Fertig! Jetzt noch Drucken. Ich drucke in A5 aus, also 2 mal ein A4 Blatt.

MENÜ: DATEI -> DRUCKEN MIT VORSCHAU:

poch

06. aufkleben der ausdrucke auf karton/dickes papier

07. jetzt geht es an die mühsame klein arbeit des ausscheidens.

poch

poch

08. Wenn ihr fertig seid mit dem Schneiden könnt ihr die dosen holen und los legen. das Resultat:

poch